SG R. Borstendorf 3:1 TSV Mildenau

Gut, dass auch diese Woche 2 Tage zwischen Spiel und Verfassen des Spielberichtes liegen. So konnte man das Erlebte erst einmal setzen lassen und nicht sofort die „Wut“ über die eigene Leistung und anderer am Spielgeschehen beteiligter Personen Luft machen.

Zum Spiel: Mit einer Veränderung (Anke für Zucker) starteten wir in die Partie. Die ersten 30. Minuten waren relativ ausgeglichen und was ganz wichtig war: Wir, von der ersten Minute an, in der Partie. Defensiv hatten wir zwar ein, zwei kleinere Wackler, die Stürmer des Gastgebers konnten ihre Schüsse zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht mal im Ballfangzaun unterbringen. Offensiv? Ein Freistoß von Alexander Kunz. Der satte Schuss springt im 5-Meter-Raum und wird damit zum Problem für den Heimkeeper, welcher aber die Hand noch an den Ball bringt und diesen um den Pfosten lenkt. Die 2. Chance: nach Schuss aus der 2. Reihe durch Felix Meyer geht der Ball an die Latte und springt zurück ins Feld, dort köpft Mario Reim den Ball sofort wieder aufs Tor, leider aber in die Hände des Torhüters. Eine gute Konterchance wird uns vom Schiedsrichter zurückgepfiffen, da er nicht abwartet, wer zum Ball geht, sondern sofort Abseits entscheidet. Eine absolut unglückliche Situation, welche in der 2. Halbzeit nochmal in ähnlicher Weise passiert.

In der 28. Spielminute geht der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Unser Torhüter kann im Sechzehnmeterraum einen Ball nicht festhalten und lässt diesen aus den Händen gleiten. Der anlaufende Stürmer sagt Danke und schiebt ins leer e Tor ein. Nach 10 Minuten Leerlauf dann die spielentscheidenden 5 Minuten. 
42 Spielminute: Nach Ballverlust im Spielaufbau kommt Borstendorfs Stürmer an unserem Sechzehner frei Schuss. Der Ball landet unhaltbar für unseren Torhüter rechts unten im Netz 2:0. Nur 2 Minuten später. Hereingabe von rechts. Unser Verteidiger kommt vorm anlaufenden Stürmer an den Ball und spitzelt diesen noch weg, leider jedoch ins eigenen Netz 3:0. –Halbzeit-

Nach Umstellungen in der Aufstellung will man in der 2. Halbzeit nochmal angreifen und kommt immer wieder zu guten Torgelegenheiten. Kopfball Meyer, Fernschuss Kunz, Kopfball Reim mit Nachschuss. Das gegnerische Tor scheint heute einfach zugenagelt zu sein. Borstendorf im Laufe der gesamten Halbzeit immer wieder mit Kontern, welche die logische Konsequenz unserer offensiven Ausrichtung sind. Diese verpuffen jedoch auch alle. Nach 58 Minuten darf dann Borstendorfs Kapitän nach einem geistigen Aussetzer (Schlag ins Gesicht) duschen gehen. Gesehen durch den Linienrichter auf der anderen Seite des Spielfeldes. Dieser musste, wie auch in der 1. Halbzeit passiert, dem Schiedsrichter die wichtigen Entscheidungen abnehmen. Nun gut, können wir ab diesen Zeitpunkt zumindest unter fairen Bedingungen 11 gegen 11 weiterspielen. Nützt uns nur nicht wirklich viel, sind wir doch heute nicht in der Lage, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Erst in der 90. Spielminute können wir den Ehrentreffer per Strafstoß durch Marco Siebert erzielen. Nach einer Hereingabe von rechts nimmt der gelb vorbelastete Innenverteidiger den Ball mit Hand an. Elfmeter für uns, keine gelb-rote Karte für Borstendorf. Wahrscheinlich ausgleichende Gerechtigkeit, da unser Kapitän auch im Laufe des Spiels den Platz hätte mit gelb-rot verlassen müssen.

So endet die Partie mit 3:1 gegen uns. Eine 5-minütige Schwächephase + Abschlussschwäche sorgen dafür, dass wir dieses Spiel verlieren und diese Saison nicht richtig in Tritt kommen. Da liegt dann Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander. Nächste Woche geht es daheim gegen die Zweitvertretung der Krokousblüten aus Drebach. Dieses mal wieder Sonntag.

 

Bis dahin.
Sport frei.

 

 

 

 

 

Tore:

90 min. 3:1 Marco Siebert 

 

Auswechslungen:

46 min. Löser für Schreiter

64 min. Lindner für Östreich

81 min. Vogel für Morgenstern 

 

Karten: 3xgelb für Mildenau, 3x gelb + 1x rot für Borstendorf 

34' Kai Morgenstern (3)

59' Julian Kunze (1)

81' Felix Meyer 

 

Spielinfo:

01.10.2016 - 14:00 Uhr

Floßmühler Höhe, Borstendorf

Schiedsrichter: Mirko Neubert

Assistenten: Patrick Latiszew, Maik Albert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Torschützen

Kreisliga

Kai Morgenstern   1
Moritz Klemm   1 

Pokal

Freundschaftsspiele

Moritz Klemm   4
Marcus Schreiter   3 
Marcel Steinert   2
Tobias Ziegler   2
Enrico Köhler   2
Mario Reim   1
Marco Siebert   1
Alexander Kunz   1

Gelbe Karten

Liga

Alexander Kunz   1
Felix Meyer   1 
Luca Reuther   1

Pokal

Gelb-Rote Karten

Liga

Pokal

Rote Karten

Liga

Pokal

Flag Counter