TSV Geyer 2:0 TSV G/W Mildenau

Zum Saisonende nichts mehr Entgegenzusetzen

Nachdem am Samstag die BSG Motor aus Zschopau ihr letztes Saisonspiel verdient mit 3:0 für sich entscheiden konnte, war die Ausgangsstellung für unseren TSV klar: Will man am Ende der Saison auf Platz 2 stehen, müssen 3 Punkte her. Sonst wird’s „nur“ Bronze. Unser etatmäßiger Außenverteidiger Marcel Steinert wurde noch an die SpG Mauersberg / Mildenau 2 abgegeben, um den drohenden Abstieg aus der 1. Kreisklasse zu verhindern. So ging es zum Tabellenvierten nach Geyer.

Zum Spiel: Eigentlich schnell erzählt. Bis auf die 10 Minuten vor der Halbzeit, in welcher wir 2 Chancen verbuchen konnten, ist es uns nicht gelungen, ernsthaft Druck auf die Abwehr von Geyer aufzubauen. Im Gegenteil fiel es uns über die komplette Spielzeit schwer, hinten mit den 2 4er Ketten dicht zu machen. Häufig konnte sich der TSV aus Geyer durch die Mitte Richtung Tor des TSV’s aus Mildenau durchspielen. „Geschmeichelt“ war für uns der 0:0 Pausenstand. Konnten wir bis dahin 2 Chancen verbuchen (zum einen nach einer Ecke, als erst Felix Meyer, danach Franz Weber jeweils zum Abschluss kommen, beide Schüsse jedoch noch geblockt, zum anderen schießt Marco Siebert nach Rückpass von Grundlinie durch Gregor Zucker übers Tor).

Auf der Gegenseite einige gute Einschussmöglichkeiten. Konnte man im Hinspiel noch die beiden schnellen Stürmer Geyers abmelden, hatten wir diesmal sichtbar Probleme, beide in den Griff zu bekommen. Aber Pausenstand: 0:0, also noch nichts passiert.
Leider sollte jedoch die 2. Hälfte nicht viel besser werden. Unsere langen und ideenlos aus der Abwehr geschlagenen Bälle sind an diesem Tag recht einfach für den Gegner zu verteidigen. Bis zur 60. Minute hält die null defensiv. Dann kann Geyers P. Unglaube zum 1:0 für die Heimmannschaft einnetzen. Nach Zuspiel durch die Mitte umkurvt er den letzten Verteidiger und schiebt links unten ein. Die nächsten 15 Minuten danach war der TSV komplett von der Rolle. Einige Ballverluste im Aufbauspiel vor der Mittellinie, ließen unsere Abwehr mächtig wanken.

Folgerichtig in der 65. Spielminute das 2:0 für den Gastgeber. Geyers P. Seidel taucht allein vor Torhüter Winkler auf und schiebt ihn hoch ins Netz ein. Auch danach hat Geyer noch Möglichkeiten das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, scheitern aber an unserem Torhüter, der Latte oder der eigenen Ungenauigkeit. In den letzten 15 Minuten des Spiels können wir uns nochmal aufraffen und Ball und Gegner weg von unserem Tor Richtung eigenes drücken. Eine richtig gute Tormöglichkeit will jedoch nicht mehr rausspringen. Endstand 2:0.

Am Ende ein absolut verdientes 2:0 für den Gastgeber. Wir waren im Hinspiel in Mildenau die bessere Mannschaft, Geyer im Rückspiel. Nach einigen Kaltgetränken nach dem Spiel mussten wir unsere süffigsten Mitspieler in Geyer zurücklassen. Vertragsverhandlungen laufen. Weiterhin beste Genesungswünsche an Tobias Ziegler, welcher nach 15 Minuten unglücklich auf den Rücken fiel und mit Schmerzen an der Wirbelsäule ins Krankenhaus geschafft wurde.
Für die SpG Mauersberg / Mildenau 2 reicht ein 3:3 in Grünhainichen nach Toren von Michael Löser und Florian Winkler (2) leider nicht für den Klassenerhalt, da Pfaffroda gleichzeitig gewinnt. Mission Wiederaufstieg beginnt damit ab heute!

Was bleibt noch zu sagen?
ALTKREISMEISTER! Fair Play Pokalsieger Teilnahme am UI-Cup. BRONZERANG: Männer und F-Jugend. Sommerpause. Drittbeste Verteidigung, zweitbestes Heimteam.

Glückwunsch nach Zschopau zum Silberrang.
Saisonauswertung folgt im Laufe der Woche.

Bis dahin.
Sport frei.

 

Auswechslungen:
15 min. Östreich für Ziegler
26 min. Reuther für Östreich
77 min. Thiele für Weber

 

Tore:

1:0 Philip Unglaube (60`)

2:0 Patrick Seidel (65')

 

Gelbe Karten: keine

 

Spielinfo:

15:00 - Sportplatz Geyer

Schiedsrichter: Ronny Uhlig

Assistenten: Paul Nissel, Hans Rudolph

Zuschauer: 52

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Torschützen

Kreisliga

Kai Morgenstern   1
Moritz Klemm   1 

Pokal

Freundschaftsspiele

Moritz Klemm   4
Marcus Schreiter   3 
Marcel Steinert   2
Tobias Ziegler   2
Enrico Köhler   2
Mario Reim   1
Marco Siebert   1
Alexander Kunz   1

Gelbe Karten

Liga

Alexander Kunz   1
Felix Meyer   1 
Luca Reuther   1

Pokal

Gelb-Rote Karten

Liga

Pokal

Rote Karten

Liga

Pokal

Flag Counter