Helden der Kreisliga: Kai Morgenstern

Es war nur eine Frage der Zeit bis sich der "Capitano" endlich mal zu Wort melden durfte. Man munkelt Kai hätte das Grätschen erfunden. Ein Tackling folgt dem nächsten. Unser Kapitän bevorzugt die körperliche Spielweise. Aber dennoch ist er eigentlich ein sehr lieber Zeitgenosse. Seht doch mal selbst was der Herr Morgenstern so zusagen hat...

Bitte bedanke dich bei Marco für die Nominierung!

 

Vielen Dank Sibo für deine Nominierung.

 

Wie fandest du seine Leistung in der letzten Saison sowie der Vorbereitung?

 

Also für mich ist Sibo mit einer der wichtigsten und besten Spieler der letzten Saison gewesen. Wer kann schon von uns behaupten, in einer Saison 16 Tore geschossen zu haben. Trotz seiner Arbeit hat er es immer möglich gemacht, pünktlich beim Training aufzulaufen ebenso wie zu unseren Spielen – das muss man ihm schon hoch anrechnen.

 

Wir erinnern uns zurück an den 03.10.2013. Ein Donnerstag-Nachmittag in der TSV Arena. Zu Gast war die Reservemannschaft des FSV Zwönitz. Du hast nach 33 Spielminuten zum 1:0 für den TSV getroffen. Kannst du dich erinnern warum das Spiel dann trotzdem über 120 Minuten ging und weshalb dir sowie Felix Meyer die Nerven beim anschließenden Elfmeterschießen versagten?

 

Tja, was soll ich dazu sagen....Shit happens! Klar hätte ich mich über noch ein Tor gefreut, aber zu diesem Zeitpunkt lagen wohl dann doch meine Nerven etwas blank. Ehrlich gesagt, kann ich mich auch nicht mehr daran erinnern – aber wenn es wohl im Elfmeterschießen geendet hat, werden wir wohl doch noch den Ausgleich gefressen haben (logisch).

 

Letzte Saison hast du, als eher defensiver Spieler, 8 Saisontore erzielt. Mit wie vielen Toren können deine Anhänger diese Saison rechnen?

 

Eigentlich muss ich nicht unbedingt Tore schießen, aber ich möchte natürlich auch nicht am Ende der Saison am Nulltoretisch sitzen, wie Ösi und Lindner in der letzten Saison. Also könnt ihr davon ausgehen, dass ich auf jeden Fall Tore schießen werde – wie viele kann ich natürlich nicht genau sagen.

„Butter bei de Fische“ Kai, wann wechselst du?

 

Warum wird mir gerade diese Frage gestellt? Ein Wechsel käme für mich nur dann in Frage, wenn die Mannschaft auseinander bricht und Freundschaften darunter leiden würden.

 

Am 01.09.2013 gab es die höchste Saisonniederlage der letzten Saison. Der TSV verlor beim TSV aus Geyer mit 8:0. Zu deiner Verteidigung muss gesagt werden, dass du bei diesem Spiel nicht dabei warst. Müssen die Mildenauer Fans aber demnach mit einer demütigenden Niederlage im ersten Heimspiel gegen Gebirge/Gelobtland rechnen?

 

Unsere Fans sollten nicht von einer Niederlage ausgehen, mit genug Nerven, Siegeswillen und noch ein Fünkchen Glück – werden wir gewinnen! Wenn wir so spielen, wie im Pokalspiel gegen Zöblitz sollten es unsere Gegner doch sehr schwer haben und in Gedanken bin ich dabei. Wenn das Ergebnis so schlecht ausfällt, wie gegen E-dorf, brauch mir auch niemand eine Info zukommen lassen.

 

Bleiben wir bei der letzten Saison. Warum war speziell die Hinrunde so eine Berg- und Talfahrt? Niederlagen gegen Großrückerswalde 2, Lauterbach, Grünhainichen und speziell Mauersberg waren doch für jeden Mildenauer wie ein Schlag ins Gesicht.

 

Das kannst du laut sagen...Auf den Punkt gebracht – wir haben einfach zu schlecht gespielt.

 

Zur Vorbereitung: Nach einem Spiel gegen Sehmatal, welches man schwer werten kann, kam ein sensationeller Auftritt gegen Zöblitz-Pobershau. Eine Woche später in Buchholz wurde man, von einer Mannschaft die aus der Kreisliga abgestiegen ist, regelrecht vorgeführt und konnte nur mit viel Glück und dem Unvermögen eines speziellen Buchholzer Stürmers, mit einer 5:2 Niederlage den Platz verlassen. Vom ersten Saisonspiel in Ehrenfriedersdorf wollen wir jetzt mal gar nicht reden? Wie bewertest du die Vorbereitung?

 

Für mich war es die beste Vorbereitung mit Trainer, die wir je hatten. Die Trainingsteilnahme muss man auch mal loben, wollen wir hoffen, dass dies auch für den Rest der Saison so bleibt, auch wenn wir mal eine Niederlage kassieren. Leider kann ich nur alle 14 Tage am Training wegen meiner Arbeit teilnehmen, aber das motiviert mich umso mehr, davon so viel mitzunehmen, wie es nur geht.

Mannschaftsintern nennen dich viele nur „Tackleberry Kai“. Dies hat nichts mit deiner offensichtlichen Ähnlichkeit mit dem gleichnamigen schießwütigen Akteur in „ Police Academy“ zu tun, sondern rührt von deinen perfekt getimten Tackles her. Trainierst du diese daheim oder woher kommt diese unglaubliche Präzision?

 

Entweder man hat das Timing, oder man hat es nicht. Wie ihr wisst...meine Kondition ist unberechenbar und diese hilft mir doch enorm in die Tackles zugehen.

 

Letzter Sonntag, erstes Punktspiel gegen Ehrenfriedersdorf. Dein persönliches Fazit zum Spiel?

 

Kein Selbstvertrauen, kein Biss, zu viele Ballverluste, kein Durchsetzungsvermögen, schlechte 2-Kämpfe, schlechtes Stellungsspiel – wir haben genau Alles das verkehrt gemacht, was uns vorher von Renato gesagt wurde. Ich hoffe, wir lernen daraus.

 

Sätze vervollständigen:

 

Mildenau steigt diese Saison nicht ab, weil...wir Alle unsere Arschbacken zusammenkneifen werden und uns dies als Ziel gesetzt haben.

 

Samstags stehe ich immer 5:00 Uhr morgens auf, um punkt 6:00 Uhr zur Öffnung des Kauflandes Annaberg bereits vor der Tür zu stehen. Das mache ich, weil....ich der 1. sein will und die anderen Mildenauer, kurze Zeit später, persönlich begrüße.

 

Dem Präsidenten von Mildenau würde ich gern folgendes sagen...Wie lange dauert eine Amtszeit?

 

Der beste Fußballer im Mildenauer Trikot war/ist...Enrico Schubert.

 

Auf dieses Spiel freue ich mich diese Saison am meisten...gegen Geyer, um diese mit einer Niederlage nach Hause zu schicken.

 

Ich sitze am Ende der Saison nicht am 0-Tore-Tisch, weil...ich das Siegtor gegen Steinbach schieße!

 

Hab tausend Dank Morgenstern Verkailer. Viel Erfolg für die anstehende Saison und abschließend die Frage: Wer darf nächste Woche Rede und Antwort stehen?

 

Als Nächstes bin ich sehr gespannt auf ein Interview mit Julian Kunze.

Torschützen

Kreisliga

Kai Morgenstern   1
Moritz Klemm   1 

Pokal

Freundschaftsspiele

Moritz Klemm   4
Marcus Schreiter   3 
Marcel Steinert   2
Tobias Ziegler   2
Enrico Köhler   2
Mario Reim   1
Marco Siebert   1
Alexander Kunz   1

Gelbe Karten

Liga

Alexander Kunz   1
Felix Meyer   1 
Luca Reuther   1

Pokal

Gelb-Rote Karten

Liga

Pokal

Rote Karten

Liga

Pokal

Flag Counter